|

Ford Explorer (2021)

I´ll be back

Nach rund zwei Jahrzehnten bringt Ford sein großes SUV Explorer wieder nach Europa – als 457 PS starker Plug-in-Hybrid.

Der Explorer ist zurück – diesmal mit einem Antriebskonzept, das weniger Durst an den Tag legen soll. Laut Hersteller begnügt sich das große SUV mit 2,9 Liter (kombiniert). Möglich wird dieser Wert durch das Zusammenspiel von Elektro- und Verbrennungsmotor sowie das WLTP-Messverfahren. Allerdings wird der Verbrauch in der Praxis natürlich höher ausfallen – vor allem mit großem Caravan am Haken. Der 3,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor mit drei Litern Hubraum liefert zusammen mit dem 102 PS Elektromotor eine Systemleistung von 457 PS und ein sattes Drehmoment von 825 Newtonmeter. Die maximale Anhängelast beträgt 2.500 Kilogramm, der Preis stolze 74.084 Euro – da fällt der staatliche Umweltbonus in Höhe von 3.750 Euro kaum ins Gewicht.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Die virtuelle Campingwelt mit faszinierenden 3D-Modellen, Herstellerübersichten, Reisetrends & mehr.