|

Dethleffs Camper (2021)

Mit der Zeit gehen

Der Dethleffs Camper ist seit 60 Jahren im Programm und wird für die Saison 2021 aufgehübscht.

Auch Bestseller brauchen immer wieder eine Modellpflege. Der legendäre Dethleffs Camper bekommt sie 2021. Keine Baureihe verkörpert die Dethleffs-Philosophie besser als der Camper und muss dementsprechend immer auf der Höhe der Zeit sein. Deshalb wird er für 2021 einem Facelift beim Interieur unterzogen. Acht der zwölf Grundrisse, die 2021 zur Wahl stehen, bieten Stockbetten. Dies unterstreicht die immense Bedeutung der Baureihe Camper beim Freund der Familie.

Größere Garagenklappen

Das Interieur der beliebten Baureihe folgt nun dem Mainstream. Der helle, aber warme Holzton ziert quergeflammt Klappen und Türen. Als Kontrast dazu gehen die Dachschränke in ein modernes, hellgraues Dekor über. Passend dazu gibt es drei Wohnwelten in Blau, Grau und Anthrazit-Grau. Die Oberschränke ziehen tief nach unten und verzichten auf umlaufende Boards.

Speziell für Kids gibt es nun im Bereich der Stockbetten praktische Stofftaschen und schöne Stoffblenden. Im Zuge der Überarbeitung wurden auch, wo es technisch möglich war, die Garagenklappen vergrößert. So können noch mehr sperrige Urlaubsutensilien verstaut werden. Dazu kann bei vielen Grundrissen das unterste Stockbett hochgeklappt und der Raum darunter als Stauraum genutzt werden. Die Dethleffs-typische Didi-Leuchte mit dem Maskottchen gibt es jetzt mit USB-Steckdose.

Neuer Heckleuchtenträger

Äußerlich passen die Isnyer die Camper-Modelle mit einem neuen Heckleuchtenträger mit hochwertigen Integralleuchten ins Modellprogramm ein. So erlebt der Camper auch außen ein kleines Facelift – oder besser Backlift. Was die Ausstattung und die Pakete betrifft, bleibt Dethleffs bei den bewährten Standards. Will heißen, ein Camper ist auch ohne Pakete komplett. Aber mit Sicherheits-, Dusch- oder Styling-Paket bietet der Hersteller Bedarfsthema zum guten Preis an.

Preise

Für die Saison 2021 gibt es zwölf verschiedene Grundrisse mit Gesamtlängen von 691 bis 942 Zentimetern. Die Einstiegspreise reichen dabei von 19.299 bis 29.299 Euro. Mit dem 90-Jahre-Paket für 999 Euro wird der Camper dann optisch und technisch aufgewertet. Es beinhaltet Alufelgen, Profile am Bug, die in die Dachreling übergehen, Abstützteller und ein Stützrad mit Waage.

Redaktion
Raymond Eckl
Raymond Eckl ist schon seit 1994 bei Camping, Cars & Caravans und wurde bereits ein Jahr später zum Chefredakteur.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles rund um das Thema Camping, Cars & Caravans erfahren!

+ GRATIS-Heft >>