Eriba Living

Platzwunder auf zwei Rädern

Unter dem Namen Living startet Eriba für 2019 eine neue Einsteiger-Baureihe, die seit 2017 in Italien und Frankreich schon gut angekommen ist: „Nachdem der Living in Südeuropa bereits sehr beliebt ist, begeben wir uns nun auch auf dem deutschen Markt erstmalig in das Segment der Familien-Caravans und bieten die Baureihe auch hierzulande an“, so Rudi Fimpel, Geschäftsbereichsleiter von Eriba. Insgesamt wird es acht Grundrissvarianten geben, vier davon für Paare und vier Kinderzimmer-Modelle. Die Listenpreise liegen zwischen 17.000 und 19.000 Euro. Neben vielen Betten legt Eriba deshalb Wert auf hohe Zuladungsreserven, die der Hersteller dank Leichtbauweise erreichen will. Die Konstrukteure haben bei den Livings außerdem auf relativ lange freie Deichseln vor dem Gaskasten geachtet, so ergibt sich hier Platz für Fahrradträger und mehr Stabilität.

Auch im Inneren sind die Living-Modelle auf reisefreudige Camper ausgerichtet: Die Küche fällt geräumig aus und verfügt über große Schubladen und Schränke und einen 142 Liter fassenden Kühlschrank. Lebendig gestaltet und durch viel Tageslicht erhellt, vermittelt der Wohnraum eine freundliche Atmosphäre. Das Design der Möbel „Grand Oak“ wirkt durch weiß-silberne Fronten modern. Tische und Küchenarbeitsplatten sollen durch Antifingerprint-Oberflächen möglichst lange fleckenlos bleiben. Die Orientierung hin zu Familien mit mehreren Kindern zeigt sich vor allem im Living 555 XL und 560. Leichtbau hin oder her, manche Eltern werden sich in den Familiengrundrissen eher Schiebetüren statt Faltvorhänge vor den Kinderbetten wünschen.

Der 555 XL bietet als erster Caravan im Angebot von Eriba ein Hubbett über der Rundsitzgruppe im Heck. Inklusive des seitlichen Stockbetts im Bug, einer kleinen und einer großen umbaubaren Sitzgruppe können so maximal sieben Personen in ihm übernachten. Der Wohnwagen hat zudem eine Stehhöhe von 208 Zentimetern. Der Living 560 ist außen 2,50 Meter breit und bringt es mit Stockbett im Heck, einem Queensbett im Bug und einer umbaubaren Sitzgruppe auf sechs Schlafplätze. In der Sonderausstattung hat das Etagenbett drei statt zwei Schlafplätze. Zusätzlich toppt Eriba fast alle Modelle optional mit einem Aufstelldach inklusive Bett für zwei Personen.

  • Info: Eriba

  • Text: Katharina Wolter

  • Bild: Timo Großhans

2018-07-09T13:02:48+00:00Caravan Neuheiten, Caravan Salon, Caravans, Teaser Startseite 2|Kommentare deaktiviert für Eriba Living 2019 – mehr Platz für die Familie