|

Trends auf dem Caravan Salon

Galerie: Smarte Caravan-Steuerung

12 / 12

Knaus E-Power

Auf eine ganz andere Art und Weise smart hat sich auch Knaus präsentiert mit seinen E-Power-Modellen. E-Power, das hat im klassischen Sinne zwar nichts mit smarter Steuerung der eingebauten Geräte zu tun, dafür aber mit einer anderen Art der Innovation. Denn ausgewählte, neue Sport- und Südwind-Modelle (im Bild: der Knaus Sport E-Power) sind erstmals auch komplett gasfrei verfügbar.

Sie sind mit Heizung- und Klima-Kombigerät mit Wärmepumpen-Technologie, Induktionskochfeld und Kompressor-Kühlschrank ausgestattet und werden komplett elektrisch betrieben.  Dafür bietet das E-Power-Konzept eine variable Absicherung für sechs, zehn oder 16 Ampere an. Die Elektrogeräte werden in Abhängigkeit von der vorhandenen Absicherung und von den benötigten Funktionen vom System priorisiert und die Energie entsprechend intelligent verteilt, sodass die Sicherung auf dem Campingplatz nicht kollabiert.

Camping, Cars und Caravan hat über die E-Power-Modelle bereits berichtet. Hier geht es zum Artikel.

1 11 12

Weitere Galerien

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles rund um das Thema Camping, Cars & Caravans erfahren.

+ GRATIS E-Paper